Religionspädagogik

Kinder, die Weltentdecker und Gottessucher:
Jede Familie, gleich welcher Kultur, Herkunft und Religion, ist bei uns herzlich willkommen. In unserer Einrichtung soll das Zusammenleben mit Menschen anderer Glaubensauffassungen durch Wertschätzung und Akzeptanz spürbar sein.
 
Um Ihrem Kind erste Erfahrungen mit religiösen Traditionen zu ermöglichen, legen wir einen Schwerpunkt auf das gemeinsame Erleben des Kirchenjahres mit seinen Festen und Feiertagen. Hierzu sind alle Familien herzlich eingeladen! 
 
Wir verstehen unsere Arbeit als Teil der Gemeindearbeit, leben unseren christlichen Glauben und machen ihn nach außen transparent. 
 
Kinder sind Weltentdecker und Gottessucher. Sie haben ein tiefes Bedürfnis sich mit den Händen und allen Sinnen die Zusammenhänge der Welt zu erschließen. Man könnte es auch „philosophieren“ über Gott und die Welt mit den Händen nennen. Diesem Bedürfnis spüren wir nach und begleiten den Glauben mit Ritualen, in dem wir Lieder singen und gemeinsam beten (auch bei Tisch). Wir feiern große und kleine Gottesdienste in der Kita und der Kirche, Krabbelgottesdienste mit den Krippenkindern, lesen Geschichten, schauen uns Bilderbücher an und erleben religiöse Jahreszeitenfeste.